Rezept des Monats Dezember


Brust und Keule von der Ente

 

Brust und Keule von der Ente mit Orangensauce, Rosenkohl und Serviettenknödel

Für 4 Pers.

Brust, Keule und Orangensauce:

2 männliche Entenbrust
4 Stk. Entenkeulen
100 ml Orangensaft
2 Esslöffel Öl
200 ml Rotwein
1 Esslöffel Majoran
Salz und Pfeffer
Backofen auf 200° vorheizen. Keulen waschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Majoran gut würzen. Öl in einem Bräter erhitzen und die Keulen darin anbraten, mit Rotwein und Orangensaft ablöschen.
Bräter in den Backofen schieben und die Keulen 80 Min. braten. Während der Garzeit immer wieder mit dem Bratenfond übergießen.
Die Keulen aus dem Bräter nehmen und warm halten. Die Flüssigkeit entfetten und in einen Topf nochmal aufkochen, abschmecken und mit etwas angerührter Stärke abbinden.
Die Entenbrust auf der Hautseite vorsichtig etwas einschneiden und die andere Seite von Sehnen befreien.
Jetzt in einer Pfanne ohne Fett auf der Hautseite goldbraun anbraten, wenden und diese Seite nur kurz mitbraten. Anschließend auf ein Backblech geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Für ca. 30 min. bei 80 Grad Umluft im Ofen garen und vor dem Servieren mit Oberhitze die Haut knusprig werden lassen.

Rosenkohl:

500 g Rosenkohl
100 g Butter
Salz und Pfeffer
Muskat

Rosenkohl von den äußeren Blättern befreien und ein kleinen Kreuzschnitt in den Strunk schneiden.
In kochendem Salzwasser gar kochen und anschließend in etwas ausgelassener Butter mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviettenknödel:

400 g Toastbrot
350ml Milch
1 Eigelb
2 Eier
1 Zwiebel
1 Bd. Schnittlauch
100 g durchwachsener Speck
Salz und Pfeffer
Muskat

Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden und in einer Pfanne braten. Den Schnittlauch klein schneiden und mit dazu geben. Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel füllen. Mit Salz und Muskat würzen. Nun Eier und Speck-Zwiebelmasse zufügen.
Die Milch erhitzen, über die Masse verteilen und durchmischen. Feuchte Küchentücher ausbreiten, Masse darauf verteilen, einrollen, binden und in einem Topf mit siedendem Wasser max. 10 Minuten garen.


Rezept PDF